9. März 2020: Netzwerktreffen Migrantenorganisationen im Landkreis Bautzen

Migrantenorganisationen als integrationspolitische Akteure

KOMmen Sie MIT

Einladung

Lernen Sie Migrantenorganisationen kennen, treffen Sie engagierte Menschen und tauschen Sie sich zu den Themen Integration, Gerechtigkeit und Zusammenleben im Landkreis Bautzen aus.

KOMMIT – Für Gerechtigkeit und starke Migrantenorganisationen im Landkreis Bautzen

09.03.2020 von 15.00 bis 19.00 Uhr
im Gewandhaus der Stadt Bautzen, Stadtratssaal, Innere Lauenstraße 1, 02625 Bautzen.

Wir laden Sie herzlich zu unserem großen Netzwerktreffen ein. Treffen Sie Akteurinnen und Akteure
der Integration, der Politik, der Verwaltung sowie der Wissenschaft.
Die Staatssekretärin des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt, Dagmar Neukirch, eröffnet die Veranstaltung. Mit ihr wird der Leiter des Geschäfts-
bereiches Gleichstellung und Integration, Sebastian Vogel, vor Ort sein.

Es erwarten Sie folgende Themen:
1. Migrantenorganisationen (MSO) aus dem Landkreis stellen sich vor
2. Vorstellung des neu gegründeten Komitees der MSO’s im Landkreis Bautzen „KOMMIT“
3. Vorführung von Filmen zum Thema Rassismus und Ausgrenzung – konzipiert und produziert
von migrantischen Jugendlichen aus dem Landkreis Bautzen
4. Vorstellung erster Ergebnisse des auch im Landkreis Bautzen durchgeführten
Forschungsprojektes „Zukunft für Geflüchtete in ländlichen Regionen Deutschlands” der TU
Chemnitz
5. Runde Tische zu den Themen Migration, Rolle der Frau in der Gesellschaft, speziell in Migrantenselbstorganisationen und Zusammenleben im Landkreis Bautzen

Wir bitten Sie um Anmeldung zu unserer Veranstaltung bis zum 02. März 2020 persönlich oder per Email an hamida.taamiri@pokubi-sachsen.de.

Rückfragen bitte an Andrea Spee-Keller unter 03591-534-290.
Wir freuen uns auf Sie und den Austausch.
Also KOMmen Sie MIT!!!!!

Hier finden Sie alle Infos sowie unserer Förderer und Kooperationspartner.

Empowerment für Migrant*innen und geflüchtete Menschen

Was bedeutet das konkret? Austauschräume schaffen Theaterpädagogische Arbeit mit dem Theater der Unterdrückten nach Augusto Boal Rassismus- und Ausgrenzungserfahrungen thematisieren Vernetzung untereinander ermöglichen

Gründung eines ständigen Koordinationskomitees zwischen MSO’s und deren Partner im Landkreis Bautzen

Wir planen die Bildung eines ständigen Komitees von Migrantisch selbstorganisierten Organisationen (MSO) unter Beteiligung von Organisationen und Unterstützungsstrukturen aus der sog. Mehrheitsgesellschaft im LK Bautzen. Es soll nach innen als Diskursraum und Empowermentstruktur für Migrant*innen, nach außen als Sprachrohr für gemeinsame Interessen fungieren. Mit Hamida Taamiri und ihrem Verein 'Nissa' verfügen wir über eine kompetente, engagierte und gut vernetzte Person, deren eigene Migrations- und Fluchterfahrung ermöglicht, die Problemlagen und Bedarfe der Zielgruppen zu verstehen und zu berücksichtigen. Das Komitee soll MSO und migrantischen Perspektiven zu mehr kommunal(politischer) Repräsentanz innerhalb des Landkreises verhelfen. Weiterhin bietet es die Möglichkeiten Absprachen zu gemeinsamen Veranstaltungen (z.B. im Rahmen der IKW) zu besprechen. Begleitend dazu wird der Aufbau von Empowerment-Strukturen erfolgen. Diese sollen in Migrantisch selbstorganisierten Organisationen und Initiativen aktive Menschen dabei unterstützen, ihre Perspektiven in gesellschaftliche Diskurse einzubringen und in (kommunal-)politischen Diskussionen gehört zu werden.

9. März 2020: Netzwerktreffen Migrantenorganisationen im Landkreis Bautzen

Migrantenorganisationen als integrationspolitische Akteure KOMmen Sie MIT Einladung Lernen Sie Migrantenorganisationen kennen, treffen Sie engagierte Menschen und tauschen Sie sich zu den Themen Integration, Gerechtigkeit und Zusammenleben im Landkreis Bautzen aus. KOMMIT – Für Gerechtigkeit und starke Migrantenorganisationen im Landkreis Bautzen 09.03.2020 von 15.00 bis 19.00 Uhr im Gewandhaus der Stadt Bautzen, Stadtratssaal, Innere Lauenstraße 1, 02625 Bautzen. Wir laden Sie herzlich zu unserem großen Netzwerktreffen ein. Treffen Sie Akteurinnen und Akteure der Integration, der Politik, der Verwaltung sowie der Wissenschaft. Die Staatssekretärin des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt, Dagmar Neukirch, eröffnet die Veranstaltung. Mit ihr wird der Leiter des Geschäfts- bereiches Gleichstellung und Integration, Sebastian Vogel, vor Ort sein. Es erwarten Sie folgende Themen: 1. Migrantenorganisationen (MSO) aus dem Landkreis stellen sich vor 2. Vorstellung des neu gegründeten Komitees der MSO's im Landkreis Bautzen „KOMMIT“ 3. Vorführung von Filmen zum Thema Rassismus und Ausgrenzung – konzipiert und produziert von migrantischen Jugendlichen aus dem Landkreis Bautzen 4. Vorstellung erster Ergebnisse des auch im Landkreis Bautzen durchgeführten Forschungsprojektes „Zukunft für Geflüchtete in ländlichen Regionen Deutschlands" der TU Chemnitz 5. Runde Tische zu den Themen Migration, Rolle der Frau in der Gesellschaft, speziell in Migrantenselbstorganisationen und Zusammenleben im Landkreis Bautzen Wir bitten Sie um Anmeldung zu unserer Veranstaltung bis zum 02. März 2020 persönlich oder per Email an hamida.taamiri@pokubi-sachsen.de. Rückfragen bitte an Andrea Spee-Keller unter 03591-534-290. Wir freuen uns auf Sie und den Austausch. Also KOMmen Sie MIT!!!!! Hier finden Sie alle Infos sowie unserer Förderer und Kooperationspartner.