Regionaler Schwerpunkt: Landkreis Bautzen

Im Rahmen einer Koordinierungsstelle, gefördert von der Stiftung Nord-Süd Brücken, bieten wir Unterstützung explizit für Menschen an, die in der Unterstützung von Geflüchteten aktiv sind: Migrant*innen und Menschen mit Fluchterfahrungen, Institutionen (Vereine, Organisationen – auch in kommunaler Trägerschaft) und ehrenamtliche Helfer*innen.

Empowerment für Migrant*innen und geflüchtete Menschen

Was bedeutet das konkret? Austauschräume schaffen Theaterpädagogische Arbeit mit dem Theater der Unterdrückten nach Augusto Boal Rassismus- und Ausgrenzungserfahrungen thematisieren Vernetzung untereinander ermöglichen